Opioide Markt – Wachstum, Trends, Auswirkungen von COVID-19 und Prognose (2022 – 2027)

Der globale Markt für Opioide ist nach Produkttyp (Codein, Fentanyl, Morphin, Meperidin, Methadon und andere Produkttypen), Rezeptorbindung (starker Agonist und leichter bis mittelschwerer Agonist), Anwendung (Schmerzbehandlung (Krebsschmerzen, neuropathische Schmerzen, Osteoarthritis) unterteilt Schmerzen und andere Schmerzbehandlungen), Erkältung und Husten, Durchfall und andere Anwendungen) und Geographie (Nordamerika, Europa, Asien-Pazifik, Naher Osten und Afrika sowie Südamerika). Der Bericht bietet den Wert (in Mio. USD) für die oben genannten Segmente.

Markt-Snapshot

Opioids Market Overview
Study Period: 2018 - 2026
Base Year: 2021
Fastest Growing Market: Asia Pacific
Largest Market: North America
CAGR: 3.5 %

Need a report that reflects how COVID-19 has impacted this market and its growth?

Marktübersicht

Der globale Opioidmarkt wurde im Jahr 2020 auf etwa 19.869 Millionen USD geschätzt, und es wird erwartet, dass er im Jahr 2026 24.435 Millionen USD bei einer CAGR von 3,5 % im Prognosezeitraum erreichen wird.

Weltweit zeigte die COVID-19-Pandemie viele negative Auswirkungen im gesamten medizinischen Spektrum, darunter ein Rückgang der persönlichen Termine und eine Zunahme der telemedizinischen Besuche. Die COVID-19-Pandemie führte auch zu einer Zeit der Isolation, um ausreichende Kapazitäten in Krankenhäusern aufrechtzuerhalten und die Ausbreitung des Virus einzudämmen. Chronische Schmerzen waren einer der am stärksten von der COVID-19-Pandemie betroffenen Bereiche, wodurch viele Patienten mit ihren chronischen Schmerzen überfordert waren und ihre laufende Behandlung verzögert wurde. Laut einem Forschungsartikel von Rajendra K. Sahoo et al., der im Indian Journal of AnAesthetic 2020 veröffentlicht wurde, ergaben die Studienergebnisse beispielsweise, dass 63,16 % der Schmerzmediziner Angst hatten, die Krankheit auf Familienmitglieder des Patienten zu übertragen oder zu übertragen, 26,79 % hatten Schlafstörungen, 1,43 % der Ärzte fühlten sich depressiv und 8,14 % hatten Angstgefühle.

Einige der anderen Hauptfaktoren, die das Marktwachstum antreiben, sind die zunehmende Prävalenz von Krankheiten, die chronische Schmerzen verursachen, wie Krebs, Arthritis, Rückenschmerzen, Fibromyalgie und postoperative Schmerzen, die Neigung zu Formulierungen mit verlängerter Freisetzung durch die sofortige Freisetzung von Opioiden und die zunehmende Konzentration auf die Missbrauchsabschreckungsformulierung (ADF) von Generikaherstellern.

Opioide gelten als die wirksamsten Medikamente zur Behandlung von Schmerzen. Darüber hinaus gilt ihre Anwendung bei der Behandlung chronischer Schmerzen in den meisten Teilen der Welt als Standardpraxis. Aufgrund der zunehmenden Belastung durch medizinische Beschwerden wird der Opioide-Markt im Prognosezeitraum voraussichtlich wachsen.

Darüber hinaus spielen Opioide eine Schlüsselrolle in postoperativen Einstellungen, um eine angemessene Analgesie bereitzustellen. Laut dem Center for Disease Control and Prevention 2020 waren in den Vereinigten Staaten über 32,5 Millionen Patienten von Osteoarthritis betroffen. Im Vereinigten Königreich gibt es eine stetig steigende Rate an Osteoarthritis. Gemäß Versus Arthritis wurde im Jahr 2019 geschätzt, dass über 18 % der Menschen, die über 45 Jahre alt waren, in England an Osteoarthritis des Knies litten.

Laut einem Forschungsartikel von Eugenio Cavalli et al., veröffentlicht im International Journal of Immunopathology and Pharmacology 2019, wurde die Prävalenz von neuropathischen Schmerzen in der Allgemeinbevölkerung weltweit auf 3 % bis 17 % geschätzt. Daher ist die Opioidtherapie die Hauptstütze der orthopädischen Behandlung von Patienten mit mittelschweren bis starken Schmerzen, und dies trägt zum Gesamtwachstum des Marktes bei. Es wird jedoch erwartet, dass Faktoren wie das Aufkommen und die Legalisierung von Cannabis als Alternative zu Opioiden und der Missbrauch verschreibungspflichtiger Medikamente das Marktwachstum im Prognosezeitraum behindern werden.

Umfang des Berichts

Dem Bericht zufolge sind Opioide eine Klasse von Medikamenten, die auf das Nervensystem einwirken, um Schmerzen zu lindern. Sie werden hauptsächlich zur Schmerzlinderung und zur Anästhesie eingesetzt. Der globale Opioidmarkt ist nach Produkttyp (Codein, Fentanyl, Morphin, Meperidin, Methadon und andere Produkttypen), Rezeptorbindung (starker Agonist und leichter bis mittelschwerer Agonist) und Anwendung (Schmerzbehandlung (Krebsschmerz, neuropathischer Schmerz, Osteoarthritis) unterteilt Schmerzen und andere Schmerzbehandlungen), Erkältung und Husten, Durchfall und andere Anwendungen) und Geographie (Nordamerika, Europa, Asien-Pazifik, Naher Osten und Afrika sowie Südamerika). Der Bericht bietet den Wert (in USD Millionen) für die oben genannten Segmente.

By Product Type
Codeine
Fentanyl
Morphine
Meperidine
Methadone
Other Product Types
By Receptor Binding
Strong Agonist
Mild to Moderate Agonist
By Application
Pain Management
Cancer Pain
Neuropathic Pain
Osteoarthritis Pain
Other Pain Managements
Cold and Cough
Diarrhoea
Other Applications
Geography
North America
United States (by Product Type, Receptor Binding, and Application)
Canada (by Product Type, Receptor Binding, and Application)
Mexico (by Product Type, Receptor Binding, and Application)
Europe
Germany (by Product Type, Receptor Binding, and Application)
United Kingdom (by Product Type, Receptor Binding, and Application)
France (by Product Type, Receptor Binding, and Application)
Italy (by Product Type, Receptor Binding, and Application)
Spain (by Product Type, Receptor Binding, and Application)
Rest of Europe (by Product Type, Receptor Binding, and Application)
Asia-Pacific
China (by Product Type, Receptor Binding, and Application)
Japan (by Product Type, Receptor Binding, and Application)
India (by Product Type, Receptor Binding, and Application)
Australia (by Product Type, Receptor Binding, and Application)
South Korea (by Product Type, Receptor Binding, and Application)
Rest of Asia-Pacific (by Product Type, Receptor Binding, and Application)
Middle-East and Africa
GCC (by Product Type, Receptor Binding, and Application)
South Africa (by Product Type, Receptor Binding, and Application)
Rest of Middle-East and Africa (by Product Type, Receptor Binding, and Application)
South America
Brazil (by Product Type, Receptor Binding, and Application)
Argentina (by Product Type, Receptor Binding, and Application)
Rest of South America (by Product Type, Receptor Binding, and Application)

Report scope can be customized per your requirements. Click here.

Wichtige Markttrends

Es wird erwartet, dass starke Agonisten einen bedeutenden Marktanteil im Rezeptorbindungssegment halten werden

Ein Agonist ist ein Wirkstoffmolekül, das bestimmte Rezeptoren im Gehirn auslöst. Dieser Agonist erzeugt eine signifikante physiologische/pharmakologische Reaktion, wenn nur eine relativ kleine Anzahl von Rezeptoren besetzt ist, dh das Arzneimittel hat eine hohe intrinsische Aktivität. Stark agonistische Opioide umfassen Fentanyl, Morphin, Dihydromorphinon, Meperidin, Oxycodon und Oxymorphon.

Weltweit hat COVID-19 eine Gesundheitskrise ausgelöst. Während der COVID-19-Pandemie engagierten sich Gesundheitsbehörden weltweit für die Prävention von Infektionen und die Bereitstellung von Dienstleistungen für COVID-19-Patienten, was zur Absage von elektiven Operationen und elektiven Konsultationen führte, was sich auf die Schmerzversorgung durch Krankenhäuser und Schmerzkliniken auswirkte .

Methadon ist ein starker Agonist, der die Abhängigkeit von Opioiden (wie Heroin) wirksam behandelt. Starke Agonisten binden fest an Opioidrezeptoren, die signifikanten Konformationsänderungen unterliegen.

Weltweit erleben viele Menschen Schmerzen in ihrem täglichen Leben. Laut Schätzungen des Berichts der Chronic Pain Association of Canada (CPAC) aus dem Jahr 2019 erlebten Patienten mit chronischen Schmerzen beispielsweise einen Rückgang der Lebensqualität bei zunehmenden Schmerzen. Darüber hinaus berichten zwischen 17-31 % der Menschen über chronische Schmerzen. 50 % der Krankenhauspatienten berichten über akute Schmerzen mittlerer bis schwerer Intensität. Die jährlichen direkten medizinischen Kosten für die Behandlung chronischer Schmerzen lagen zwischen 10.000 und 14.000 USD pro Patient.

Die Marktteilnehmer verfolgen verschiedene Strategien wie Produktzulassungen und -entwicklungen zur Erweiterung ihres Produktportfolios, Erweiterungen, Kooperationen und Fusionen, um den Marktanteil zu erhöhen. Beispielsweise erhielt AcelRx Pharmaceuticals Inc. im November 2018 die US-FDA-Zulassung für DSUVIA (Dsuvia ist ein Opioid-Analgetikum, das etwa 5- bis 10-mal so stark wie sein Ausgangsarzneimittel Fentanyl und 500-mal so stark wie Morphin ist) zur Verwendung in Erwachsene in zertifizierten, medizinisch überwachten Gesundheitseinrichtungen zur Behandlung akuter Schmerzen, die so stark sind, dass ein Opioid-Analgetikum erforderlich ist. Daher wird erwartet, dass die oben genannten Faktoren das Wachstum des Segments in naher Zukunft vorantreiben werden.

Opioids Market Latest Trends

Nordamerika dominiert den Markt und wird voraussichtlich im Prognosezeitraum weiterhin dominieren

Zu den Hauptfaktoren, die das Marktwachstum in Nordamerika antreiben, gehören die steigende Inzidenz orthopädischer Erkrankungen, die zunehmende Prävalenz chronischer Erkrankungen wie Krebs und Diabetes, der Anstieg des verfügbaren Einkommens und der Anstieg der geriatrischen Bevölkerung sowie die Präsenz wichtiger Marktteilnehmer in der Region .

In den Vereinigten Staaten zwang die COVID-19-Pandemie die Gesundheitssysteme dazu, Gesundheitsressourcen auf spezielle COVID-19-Standorte und Intensivstationen umzuverteilen. Während der COVID-19-Pandemie 2020 wurden nicht dringende und ambulante und elektive interventionelle Behandlungen für chronische Schmerzen während der COVID-19-Pandemie reduziert oder unterbrochen, um das Risiko einer Virusausbreitung zu verringern.

Laut einem Forschungsartikel von Filomena Puntillo et al., der in Best Practice and Research: Clinical Anesthesiology Journal 2020 veröffentlicht wurde, bleiben chronische Schmerzpopulationen isoliert mit entsprechenden sozialen und psychologischen Auswirkungen. Die Schließung von Schmerzdiensten aufgrund der von der US-Regierung während der COVID-19-Pandemie verhängten Sperrung wirkte sich auf die Behandlung chronischer Schmerzen aus.

Die Bevölkerung von Krebsüberlebenden in den Vereinigten Staaten wächst mit der steigenden Zahl von Krebsschmerzpatienten schnell, was das Marktwachstum ankurbelt. Laut einem Forschungsartikel von Changchuan Jiang et al., der im JAMA Oncology Journal 2019 veröffentlicht wurde, gaben laut Studienergebnissen unter 4.526 Krebsüberlebenden 1.648 Probanden an, an chronischen Schmerzen zu leiden, und 768 Probanden, an starken chronischen Schmerzen zu leiden ( HVPI), die etwa 5,39 Millionen bzw. 2,51 Millionen Krebsüberlebende repräsentieren.

Nach Angaben der kanadischen Regierung hatten im Jahr 2019 rund 7,63 Millionen Menschen im Land chronische Schmerzen. In Kanada hatten chronische Schmerzen mit direkten und indirekten Gesamtkosten von 38,3 bis 40,4 Milliarden USD im Jahr 2019 erhebliche Auswirkungen auf die geistige und körperliche Gesundheit, das Familien- und Gemeinschaftsleben sowie die Wirtschaft.

Morphin und Codein sind die am häufigsten verschriebenen Opioide bei Krebsschmerzen. Im Jahr 2018 hat die Food and Drug Administration der Vereinigten Staaten die strategische Strategie-Roadmap 2018 veröffentlicht, die darauf abzielt, den Missbrauch und Missbrauch von Opioid-Medikamenten zu reduzieren. Daher wird erwartet, dass die oben genannten Faktoren im Prognosezeitraum ein signifikantes Marktwachstum zeigen.

Opioids Market Growth Rate By Region

Wettbewerbslandschaft

Der Opioidmarkt ist fragmentiert und wettbewerbsintensiv. Der Markt besteht aus mehreren Akteuren. Mit der zunehmenden Verwendung von Opioiden in Arzneimitteln versuchen jedoch immer mehr Unternehmen, in diesen Markt einzutreten, insbesondere in Schwellenländern. Strenge Gesetze und strenge Regulierungsrichtlinien verhindern jedoch eine Marktdurchdringung durch kleine und mittelständische Unternehmen. Einige der Marktteilnehmer sind Teva Pharmaceuticals Inc., Mallinckrodt Pharmaceuticals, Amneal Pharmaceuticals Inc., Hikma Pharmaceuticals PLC und Purdue Pharmaceuticals LP 

Wettbewerbslandschaft

Der Opioidmarkt ist fragmentiert und wettbewerbsintensiv. Der Markt besteht aus mehreren Akteuren. Mit der zunehmenden Verwendung von Opioiden in Arzneimitteln versuchen jedoch immer mehr Unternehmen, in diesen Markt einzutreten, insbesondere in Schwellenländern. Strenge Gesetze und strenge Regulierungsrichtlinien verhindern jedoch eine Marktdurchdringung durch kleine und mittelständische Unternehmen. Einige der Marktteilnehmer sind Teva Pharmaceuticals Inc., Mallinckrodt Pharmaceuticals, Amneal Pharmaceuticals Inc., Hikma Pharmaceuticals PLC und Purdue Pharmaceuticals LP 

Table of Contents

  1. 1. INTRODUCTION

    1. 1.1 Study Assumptions

    2. 1.2 Scope of the Study

  2. 2. RESEARCH METHODOLOGY

  3. 3. EXECUTIVE SUMMARY

  4. 4. MARKET DYNAMICS

    1. 4.1 Market Overview

    2. 4.2 Market Drivers

      1. 4.2.1 Rising Prevalence of Orthopedic Diseases and Chronic Pain

      2. 4.2.2 Inclination toward Extended Release Formulations from Immediate Release of Opioids

      3. 4.2.3 Rising Focus on Abuse-deterrent Formulation (ADF) by Generic Manufacturers

    3. 4.3 Market Restraints

      1. 4.3.1 Advent and Legalization of Cannabis as an Alternative to Opioids

      2. 4.3.2 Prescription Drug Abuse

    4. 4.4 Porter's Five Force Analysis

      1. 4.4.1 Threat of New Entrants

      2. 4.4.2 Bargaining Power of Buyers/Consumers

      3. 4.4.3 Bargaining Power of Suppliers

      4. 4.4.4 Threat of Substitute Products

      5. 4.4.5 Intensity of Competitive Rivalry

  5. 5. MARKET SEGMENTATION

    1. 5.1 By Product Type

      1. 5.1.1 Codeine

      2. 5.1.2 Fentanyl

      3. 5.1.3 Morphine

      4. 5.1.4 Meperidine

      5. 5.1.5 Methadone

      6. 5.1.6 Other Product Types

    2. 5.2 By Receptor Binding

      1. 5.2.1 Strong Agonist

      2. 5.2.2 Mild to Moderate Agonist

    3. 5.3 By Application

      1. 5.3.1 Pain Management

        1. 5.3.1.1 Cancer Pain

        2. 5.3.1.2 Neuropathic Pain

        3. 5.3.1.3 Osteoarthritis Pain

        4. 5.3.1.4 Other Pain Managements

      2. 5.3.2 Cold and Cough

      3. 5.3.3 Diarrhoea

      4. 5.3.4 Other Applications

    4. 5.4 Geography

      1. 5.4.1 North America

        1. 5.4.1.1 United States (by Product Type, Receptor Binding, and Application)

        2. 5.4.1.2 Canada (by Product Type, Receptor Binding, and Application)

        3. 5.4.1.3 Mexico (by Product Type, Receptor Binding, and Application)

      2. 5.4.2 Europe

        1. 5.4.2.1 Germany (by Product Type, Receptor Binding, and Application)

        2. 5.4.2.2 United Kingdom (by Product Type, Receptor Binding, and Application)

        3. 5.4.2.3 France (by Product Type, Receptor Binding, and Application)

        4. 5.4.2.4 Italy (by Product Type, Receptor Binding, and Application)

        5. 5.4.2.5 Spain (by Product Type, Receptor Binding, and Application)

        6. 5.4.2.6 Rest of Europe (by Product Type, Receptor Binding, and Application)

      3. 5.4.3 Asia-Pacific

        1. 5.4.3.1 China (by Product Type, Receptor Binding, and Application)

        2. 5.4.3.2 Japan (by Product Type, Receptor Binding, and Application)

        3. 5.4.3.3 India (by Product Type, Receptor Binding, and Application)

        4. 5.4.3.4 Australia (by Product Type, Receptor Binding, and Application)

        5. 5.4.3.5 South Korea (by Product Type, Receptor Binding, and Application)

        6. 5.4.3.6 Rest of Asia-Pacific (by Product Type, Receptor Binding, and Application)

      4. 5.4.4 Middle-East and Africa

        1. 5.4.4.1 GCC (by Product Type, Receptor Binding, and Application)

        2. 5.4.4.2 South Africa (by Product Type, Receptor Binding, and Application)

        3. 5.4.4.3 Rest of Middle-East and Africa (by Product Type, Receptor Binding, and Application)

      5. 5.4.5 South America

        1. 5.4.5.1 Brazil (by Product Type, Receptor Binding, and Application)

        2. 5.4.5.2 Argentina (by Product Type, Receptor Binding, and Application)

        3. 5.4.5.3 Rest of South America (by Product Type, Receptor Binding, and Application)

  6. 6. COMPETITIVE LANDSCAPE

    1. 6.1 Company Profiles

      1. 6.1.1 Mallinckrodt Pharmaceuticals LLC

      2. 6.1.2 Purdue Pharmaceuticals L.P.

      3. 6.1.3 Rhodes Technologies LP

      4. 6.1.4 Sun Pharmaceutical Industries Ltd

      5. 6.1.5 Teva Pharmaceuticals Inc.

      6. 6.1.6 Vertice Pharma LLC

      7. 6.1.7 Johnson and Johnson

      8. 6.1.8 AbbVie Inc (Allergan PLC)

      9. 6.1.9 Hikma Pharmaceuticals PLC

      10. 6.1.10 Endo Pharmaceuticals Inc.

      11. 6.1.11 Zyla Life Sciences (Egalet Corporation)

      12. 6.1.12 Amneal Pharmaceuticals Inc.

      13. 6.1.13 Pfizer Inc.

      14. 6.1.14 AcelRx Pharmaceuticals Inc

      15. 6.1.15 Archimedes Pharma

      16. 6.1.16 Cadila Healthcare (Sentynl Therapeutics Inc.)

      17. 6.1.17 Alcaliber SA

      18. 6.1.18 Verve Health Care Ltd

    2. *List Not Exhaustive
  7. 7. MARKET OPPORTUNITIES AND FUTURE TRENDS

**Competitive Landscape Covers - Business Overview, Financials, Products and Strategies, and Recent Developments

You can also purchase parts of this report. Do you want to check out a section wise price list?

Frequently Asked Questions

Der Markt für globale Opioide wird von 2018 bis 2026 untersucht.

Der globale Opioidmarkt wächst in den nächsten 5 Jahren mit einer CAGR von 3,5 %.

Der globale Opioidmarkt wird 2018 auf 19869 Millionen USD geschätzt.

Der globale Opioidmarkt wird im Jahr 2026 auf 24435 Millionen USD geschätzt.

Der asiatisch-pazifische Raum wächst zwischen 2021 und 2026 mit der höchsten CAGR.

Nordamerika hält 2021 den höchsten Anteil.

Teva Pharmaceuticals Inc., Mallinckrodt Pharmaceuticals, Amneal Pharmaceuticals Inc., Hikma Pharmaceuticals PLC und Purdue Pharmaceuticals LP sind die wichtigsten Unternehmen, die auf dem globalen Opioidmarkt tätig sind.

80% of our clients seek made-to-order reports. How do you want us to tailor yours?

Please enter a valid email id!

Please enter a valid message!